Donnerstag, 22. Juli 2010

Leoteaser

ein kleiner Vorgeschmack auf das Probeteil.:

 
Anders als bei meinen bisherigen Korsetts ist hier, das es nach einem historischem Schnitt gearbeitet wird. d.h. es wird ein halbbrustkorsett sein und es besitzt einen Keil, welcher mir diesmal aber auch recht gut gelungen ist, einzunähen. Bisher habe ich damit immer kleine Probleme gehabt, aber man wird ja doch immer besser :) Diese ungewöhnliche Aufmachung von farbe und Material habe ich einem Ufo- Rock zu verdanken, der mir in die Hände gefallen ist. Mir dünkt, wenn das Probekorsett fertig ist, werde ich es evt. sogar verkaufen, denn den Schnitt habe ich zwar gut vergrößert, aber um auf Nummer Sicher zu gehen, habe ich noch eine NZ (Nahtzugabe) hinzugefügt, welche völlig überflüssig war. So wird dieses Korsett zwar tragbar für mich sein, doch der Schnüreffekt, den es bei mir haben soll, der bleibt aus. Deswegen werde ich mich nach fertigstellung wohl davon trennen.

Kommentare:

  1. ohhh na da bin ich aber mal gespannt!
    Mit Leofell!!! Wie cool! *.*
    Vielleicht klau ich mir ja auch die Idee ;-)
    also mal Leofell zu verarbeiten... sieht doch schon super aus! Aber wem sag ich das schon? Du bist doch die Queen of Corsagen ;-)

    Liebe Grüße,
    Jumi

    AntwortenLöschen
  2. Das Leofell ist ja geil :) Sieht sehr gut aus!
    Darf man fragen, welchen Schnitt du verwendest hast?!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lady, na klar darfst Du fragen, ich habe das Diagramm im Buch "Corsets" von Jill Salen gefunden

    AntwortenLöschen
  4. Ah^^ Vielen Dank, das Buch hab ich sogar auch hier rumliegen. Sind viele schöne Sachen drin.

    AntwortenLöschen