Donnerstag, 3. Februar 2011

Die Arbeit mit dem Yipyip

Zwischenzeitlich war ich versucht, das Projekt in Darkwing Duck um zu taufen, denn das Violett erinnert mich sehr an diesen Erpel, und solange die Krempe vom Hütchen noch nicht in Form geknickt war, erst recht, aber nachdem ich mir echt stundenlang einen Wolf gerafft habe und knappe 3 Meter Ripsband auf ca 30cm runter gekürzt habe per Hand, ih das dann noch mit der selbigen fest genht und hie und da noch nette Perlchen gefunden habe.. ja nun hat das Hütchen KEINE Identitätskriese mehr und hält sich für die Kopfbedeckung des Schreckens, welcher die Nacht durchflattert ;) Nun ist es eindeutig ein Stück aus meiner Hand.. liebenswert schief und liebevoll gehasst durch die Handarbeit ;)

Hier ist schonmal das Hütchen zum bald folgendem Korsett, sobald ich dann auch dort diverse Meter Rips runtergerafft habe!

Kommentare:

  1. das Hütchen ist echt super süß geworden! Die Idee mit den Quasten an der Seite find ich klasse *mal für mich merk*^^

    AntwortenLöschen
  2. ist doch richtig gut geworden ;-)++++

    AntwortenLöschen